LUMINOX Uhren jetzt neu bei faszinationzeit.de

Wie versprochen ist die Uhrenküche bei faszinationzeit.de mal wieder fleißig am Brodeln, und wir bereiten gerade frisch für Euch die nächsten Delikatessen für das Handgelenk vor. Zum Hauptgang möchten wir Euch dieses Mal eine frische Ernte unseres Neuzugangs servieren: Eine feine Auswahl an Damenuhren und Herrenuhren der Marke Luminox. Luminox ist vor allen Dingen durch die Navy Seals, und damit auch die TV-Serie Navy C.I.S. bekannt geworden. Das ist auch kein Wunder, hat Luminox es doch als einzige Marke weltweit geschafft, die hohen Ansprüche der amerikanischen Eliteeinheit an die Armbanduhr der Truppe zu erfüllen. Wir haben Luminox jetzt exklusiv für Euch frisch vom Markt gekauft. Und mit exklusiv meinen wir wirklich exklusiv. Doch dazu später mehr.

Was macht Luminox Uhren so besonders?

Im Namen Luminox verbirgt sich schon etwas, das nach Licht klingt. Alle Luminox Uhren sind mit einem selbst-angetriebenen Lichtsystem ausgestattet, welches aus kleinen Micro-Gasröhrchen als Leuchtquellen besteht. Diese einzigartige, Schweizer Technologie garantiert eine einzigartige Ablesbarkeit, 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, bis zu 25 Jahre lang. Jede Uhr hat ein Micro-Gasröhrchen jeweils auf den Zeigern, dem Zifferblatt, und wenn nötig auch auf der Lünette verbaut. Diese einzigartige Technologie arbeitet unabhängig von externem Lichteinfluss, und verzichtet so auf das „Aufladen“, wie man es von mit Leuchtmasse beschichteten Zeigern oder Zifferblättern kennt. Darüber hinaus muss man keinen Knopf drücken, oder einen sonstigen Mechanismus in Gang setzen, um die Leucht-Röhrchen zu aktivieren. Die Gasröhrchen, welche als Lichtquelle dienen, messen lediglich 0.5 mm im Durchmesser, und sind je nach Einbauart bis zu mehreren Millimetern lang. Das komplette System ist die sogenannte Luminox Light Technology (LLT), welche die Marke so berühmt gemacht hat, und war der entscheidende Vorteil im Wettbewerb um die Uhr der Navy Seals.

Wo sind die Uhren von Luminox zuhause?

Bis zu 25 Jahre unlimitierte Nachtablesbarkeit sind natürlich nicht für die Navy Seals ein großer Pluspunkt. Dank des Systems von selbstleuchtenden Micro-Gasröhrchen auf Zeiger, Zifferblatt und Lünette, sind Luminox Uhren weltweit im Einsatz bei Küstenwachen, Elitetruppen (unter anderem der Schweiz), Profis der Welt des Sports und Rettungsmannschaften wie Heliswiss. Die meisten Uhren von Luminox verfügen über außerordentlich hohe Wasserdichtheitsklassifizierungen (in der Regel 20 Bar | 200 Meter), und kommen teilweise mit Features wie Carbon-verstärkten Gehäusen und Armbändern. Bei den Uhrwerken bedient sich Luminox natürlich bei einem renommierten Schweizer Hersteller, welcher für Präzision, ausgeklügelte Zusatzfunktionen, Haltbarkeit und Beständigkeit bekannt ist. Das macht die Uhren von Luminox zu einem unschlagbaren Begleiter. Besonders für alle die, die im Alltag und in der Freizeit dort anfangen, wo die meisten schon aufhören. Eine Luminox ist nichts für den einfachen Büroalltag, eine Luminox trägt man dort, wo die Gefahr hinter jeder Ecke lauert und die Angst zum ständigen Begleiter wird.

Die Uhr der Navy Seals

Die von den Navy Seals zur Uhr der Eliteeinheiten gekrönte 3051.BO (BO steht für Black Out) ist der Inbegriff der Uhr für den Extremeinsatz: Ein komplett schwarzes Modell, schwarzes Gehäuse, schwarzes Zifferblatt, schwarze Indizes, schwarzes Armband. Verstärkte Flanken als Kronenschutz, Carbon-verstärkte, schlagfeste Polycarbonatgehäuse und –gehäusedeckel, einseitig drehende Lünette, wärmebehandeltes, kratzresistentes Kristallglas, 200 Meter Wasserdichtheitsklassifizierung, verstärktes PU-Armband und natürlich die mit Luminox Light Technology ausgerüstete Beleuchtung der Zeiger, Indizes und der Lünette. Diese Uhr lässt wirklich keine Wünsche offen, diese Liste ist der Inbegriff der knallharten Uhr für jeden Einsatz. Wie es sich für ein solches Monster unter den Armbanduhren gehört, ist die 3051.BO von Luminox natürlich Swiss Made. Dazu bringt Luminox nun bald das Sondermodell Jolly Roger heraus, welches die adaptierte Version der 3051.BO sein wird. Und das gute Stück kommt dann in einer besonderen Box, mit zwei Wechselarmbändern, Werkzeug zum Wechseln, Luminox Patch, Kompass für das Armband zum Einfädeln, und, und, und... Die 3051.BO Jolly Roger wird zudem weltweit auf 375 Stück limitiert sein, die Seriennummer xxx/375 auf dem Gehäusedeckel graviert. Und wir haben auch schon eine Idee, wer diese Uhr exklusiv in Deutschland führen wird. Demnächst verraten wir mehr.

Vielen Dank fürs Lesen! Dieser Blog wurde verfasst von Tom. Anmerkungen, Kommentare oder Fragen zu diesem Post? Schreibt mir an tom@faszinationzeit.de.



Nach oben